10.-12.11.2017 Kurs: Maskenbau

Bei diesem Kurs steht auf Grund der großen Nachfrage, der individuelle Wunsch der Teilnehmer im Vordergrund.

Es können alle Maskentypen (Nasen-, Halb-, oder Vollmasken) entstehen, die auf Wunsch (am Sonntag) spielerisch kennengelernt werden können.

Sie erfahren wie spannend & inspirierend der spielerische Umgang mit einer eigenen aus Ton modellierten und mit Baseler Maskenpapier abkaschierten Maske sein kann.

Vorerst wird ein persönlicher Gipskopf oder ein anderes neutrales Medium erstellt, auf den mit Ton eine gänzlich individuelle Nasen-, Halb-, oder Vollmaske modelliert wird. Diese “Rohmaske” wird in einem weiteren Schritt mit Baseler-Maskenpapier “abkaschiert”.

Ort: Projektraum „Atelier Bilderreich!“ 

Kosten (inkl. Material und Getränke): 135 € (Ermäßigungen nach Absprache)

Anmeldung: per Mail an schreibt@bilderreiche.de oder telefonisch über 07223-9159735

Advertisements

19.-21.05.2017 Intensivkurs „Maskenspiel!“

19.-21.05.2017

Sie lieben Maskentheater? Besitzen eine eigene (bitte mitbringen) spielbare Theatermaske?

Dann sind Sie herzlich eingeladen zum Maskenspiel-Intensivwochenende.

Sie werden in die Grundlagen des Maskenspiels eingeführt bzw. vertiefen Ihre Kenntnisse und lernen die Eigenheiten des Körperbetonten Maskentheaters kennen.

Zu Beginn dieses Kurses steht das „Maskeninterview“, in dem Sie die bzw. neue Eigenheiten Ihrer Maskenfigur kennen lernen.

Im Anschluß findet eine individuelle Figurenarbeit mit diesen „Maskenfiguren“ statt, Szenen werden improvisiert, im Rahmen einer kleinen Straßenperformance der öffentliche Raum erobert.

Zeitrahmen: Freitag Nachmittag bis Sonntag Mittag.

Ort: Projektraum „Atelier Bilderreich!“ 

Kosten (inkl. Material und Getränke): 90- 135 € (je nach Maskentyp, Ermäßigungen nach Absprache)

Anmeldung: per Mail an schreibt@bilderreiche.de oder telefonisch über 07223-9159735

Maskenbau-Kurs: Halb- und Ganzmasken

17.06. – 19.06.2016 Kurs: Maskenbau 

23.09. – 25.09.2016 Kurs: Maskenbau

Bei diesen Kursen steht auf Grund der großen Nachfrage, der individuelle Wunsch der Teilnehmer im Vordergrund.

Es können alle Maskentypen (Nasen-, Halb-, oder Vollmasken) entstehen, die auf Wunsch (am Sonntag) spielerisch kennengelernt werden können.

Sie erfahren wie spannend & inspirierend der spielerische Umgang mit einer eigenen aus Ton modellierten und mit Baseler Maskenpapier abkaschierten Maske sein kann.

Vorerst wird ein persönlicher Gipskopf oder ein anderes neutrales Medium erstellt, auf den mit Ton eine gänzlich individuelle Nasen-, Halb-, oder Vollmaske modelliert wird. Diese “Rohmaske” wird in einem weiteren Schritt mit Baseler-Maskenpapier “abkaschiert”.

Ort: Projektraum „Atelier Bilderreich!“ 

Kosten (inkl. Material und Getränke): 90- 135 € (je nach Maskentyp, Ermäßigungen nach Absprache)

Anmeldung: per Mail an schreibt@bilderreiche.de oder telefonisch über 07223-9159735

Maskenworkshop – Verwandlungen an der Theaterwerkstatt Heidelberg

Termin: 25. bis 28.07.2013 jeweils von 10:00 – 17:00 Uhr
Ort: Heidelberg
Kosten: 280,- Euro / Absolventen 200,- Euro / BF-Teilnehmer 180,- Euro / TP13-Teilnehmer 100,- Euro
Leitung: Tobias Gerstner
[Anmeldeformular] (80 KB)
In diesem Workshop werden individuelle Nasenmasken hergestellt und spielerisch zum Leben erweckt. Im ersten Teil des Workshops wird es um das Bauen und Gestalten der individuellen Maske mit Baseler Maskenpapier gehen. Es ist dieselbe Technik mit der beispielsweise Masken der Commedia del Arte erstellt werden können. Der zweite Teil befasst sich mit dem Spielen und Kennenlernen der eigenen Maske. Es werden unterschiedliche Spielweisen improvisiert und erprobt. Je nach Teilnehmeranzahl und Zeitbudget wird mit einer Performance (ggf. Straßenperformance) abgeschlossen. Speziell in diesem Intensivworkshop wird die Maskenarbeit als eine inszenatorische Herangehensweise für die Arbeit mit Schülern und Jugendlichen betrachtet.

es gibt noch wenige freie Plätze für den Maskenbau/ Maskenspielkurs 17.-19.05.2013 & 21.-23.06.2013

Dieser Kurs besteht aus zwei Teilen.

Am ersten Kurswochenende 17.-19.05. werden Halb- oder Vollmasken gebaut, die am zweiten Wochenende 21.-23.06. koloriert und intensiv spielerisch kennengelernt werden.

Es können alle Maskentypen (Nasen-, Halb-, oder Vollmasken) entstehen, die auf Wunsch (am Sonntag) spielerisch kennengelernt werden können.

Sie erfahren wie spannend & inspirierend der spielerische Umgang mit einer eigenen aus Ton modellierten und mit Baseler Maskenpapier abkaschierten Maske sein kann.

Vorerst wird ein persönlicher Gipskopf oder ein anderes neutrales Medium erstellt, auf den mit Ton eine gänzlich individuelle Nasen-, Halb-, oder Vollmaske modelliert wird. Diese “Rohmaske” wird in einem weiteren Schritt mit Baseler-Maskenpapier “abkaschiert”.